Montag, 14. Juli 2014

Deutschlands Güte

Herr Gauck, Ihre derzeitigen Äußerungen spiegeln womöglich Ihren Charakter wider, aber definitiv sprechen Sie hier nicht im Namen des Volkes. Ich helfe Ihnen sehr gerne auf die Sprünge. Sie haben geäußert, dass es dem deutschen Volk zu gut gehe, dass vielen Deutschen alles in den Schoß fällt. Das liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, im Vergleich zu beispielsweise Afrika, kann diese Aussage durchaus möglich sein. Aber wenn sie die Arbeitssituation tatsächlich als „Gut“ womöglich sogar als „sehr gut“ betiteln, dann leben Sie womöglich in einem anderen Land, als ich.

Nachweislich können Millionen Menschen in Deutschland, von ihrem Gehalt keine Familie mehr ernähren. Wir reden hier nicht von Menschen, die eine staatliche Stütze in Anspruch nehmen, wir sprechen hier von Arbeitnehmern. Sie denken, diesen Menschen würde es zu gut gehen? Was fällt diesen Menschen in den Schoß, außer einer immer größer werdenden Inflation? Sie können leicht reden, immerhin sind Sie Bundespräsident und meiner Meinung nach, ist Ihnen dieser Beruf in den Schoß gefallen. Es freut mich persönlich sehr, wenn es Ihnen gut geht, das meine ich ganz ernst. Aber ich denke, dass Sie keine Ahnung mehr davon haben, wie schlecht es dem deutschen Volk geht. Ich denke ebenfalls, dass es mit Sicherheit Menschen gibt, denen alles in den Schoß fällt, aber diese findet man nicht in den unteren Schichten, sondern zu meist ganz Oben in der Nahrungskette. Das Volk erleidet Hunger, viele davon wirken nach und nach verwirrt. Wählen idiotische Parteien, nur damit sich etwas ändert. Sie reden von den Menschen, als würden wir alle Reich sein, aber zugleich erhöhen Sie die Diäten bei Politikern, anstatt das Geld Menschen zu geben, die es wirklich notwendig hätten.

Ein Staat, der sein Volk langsam ausbluten lässt, muss sich nicht wundern, wenn eines Tages die Luft brennt. Während der WM wurde das Thema „Fracking“ ganz am Rande erwähnt, wobei es höchst wahrscheinlich schon beschlossene Sache sein wird. Ganz nebenbei wird noch erwähnt, dass das deutsche Volk nun auch mit ihrem Privatvermögen haftbar gemacht werden kann. Sie sprechen davon, wie gut es dem Land bzw. Volk geht, aber wie viel Macht Sie den Banken zugesprochen haben, das wollen Sie mit WM-Umarmungen und Applaus verdrängen.  



© 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen