Freitag, 11. Juli 2014

Lacher der Neuzeit,

In der US-Spionage schlägt Deutschland plötzlich höhere Wellen, es wirkt fast so, als wären Deutschlands Politiker beleidigt. Das wäre ich auch, wenn ich 82 Millionen Menschen in Deutschland täglich predige, dass die USA unsere FREUNDE sind. Jetzt wird deutlich, was Amerika von uns hält, sie benutzen uns als Auskunftsquelle und machen sich über unsere Unfähigkeit lustig. „Die Deutschen sind ernst, pingelig und sind verbissen. Das amerikanische Bild eines wahren Deutschen. Wir dürfen uns über unsere „Freunde“ kein Bild machen, denn das würde als Volksverhetzung wahrgenommen und geahndet werden. Deutschlands Politiker wollen den Abhörskandal verzeihen, klar – die Maus verzeiht der Katze auch jeden Kratzer, solange sie überlebt. Andere Politiker behaupten doch eiskalt, dass die ergaunerten Informationen lachhaft seien. Lachhaft? Es ist Landesverrat auf höchster Ebene und ihr nennt es noch lachhaft? Früher stellte man Fahnenflüchtige an den Pranger, heute belohnen wir sie mit überbezahlten Jobs und lassen sie für uns regieren. Der Konflikt zwischen Deutschland und Amerika ist im Grunde nicht zu verzeihen, aber Deutschlands Politiker beweisen ein weiteres Mal, dass sie kein Rückgrat, keinen Stolz und keinen Mut besitzen.

Lieber lesen wir 10mal in Folge, dass die Mautgebühren eingeführt werden, oder dass es doch tatsächlich in anderen Ländern Armut geben soll, aber was mit uns ist, was mit der freien Meinung wird, das interessiert plötzlich niemanden mehr. Denn sobald das Volk doch einmal aufschreckt, werden einfach angebliche Terroristen aufgezeigt und Deutschlands Politik erschafft ein trügerisches Bild, als ob wir noch Dankbar dafür sein müssten, dass sie uns beschützen...


© 2014 M.Trojan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen