Donnerstag, 6. November 2014

Guy Fawkes Maske 2.0

Die „Guy Fawkes Maske“ beweist, dass die Menschen sich nach Anonymität sehnen. Plötzlich ist jeder „Anonym“ und jeder trägt die Maske mit Stolz. Das Gemeinschaftsgefühl ist anonym stärker, als mit der Aufhebung von der vollständigen Privatsphäre. Ich bin kein Maskenträger, weil ich unbekannt durchs Leben gehe, ich trage eine Maske weil ich unerkannt weitaus mehr Zuhörer gewinne, als wenn ich wie jeder Andere auf meine Rechte verzichte. Jeder Mensch trägt eine Maske, ob gewollt oder nicht. Ob bewusst, oder unbewusst. Wichtig ist nicht, was oder wen du darstellst, sondern wofür du einstehst. Die höchste Priorität ist das Erhalten unserer Rechte, das Sichern unserer Zukunft, das Erhalten der Menschlichkeit. Ich trage eine eigene Maske, weil es den Spiegel der Gesellschaft darstellt. WIR tragen Masken, weil wir den Widerstand darstellen. Werde ein Teil dieser Gemeinschaft, bevor du wie jeder andere auf das Recht der freien Meinung verzichtest.



+++Text bitte teilen, liken, twittern etc.+++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen