Montag, 22. Dezember 2014

Buchtipp: Sklaven GmbH Deutschland - M.Trojan aka Michael Trojan

Unfälle, Naturgewalt und Schicksalsschläge, all diese Dinge haben für eine Regierung den Vorteil,
dass man sie als Opfer wahrnimmt und dem entsprechend wird sich eine Regierung auch darstellen. Denn sobald es ein gezielter Angriff wäre, würde das Volk eine Regierung in die Pflicht nehmen. 9/11 ist ein gutes Beispiel, man stellte sich als Regierung unwissend und unschuldig dar, man stellte es tatsächlich mit einer Naturkatastrophe gleich, obwohl hier nichts dem Zufall überlassen wurde. Denn die Regierung tat alles dafür, dass es soweit kommen musste. Man kann über den Anschlag auf die World Trade Center - Türme und Co. sagen was man möchte, für die einen ist es ein terroristischer Anschlag, für die anderen ein Bauernopfer der eigenen Regierung. Feststeht, dass Osama bin Laden in den 80er Jahren ein CIA Agent war. Feststeht, dass Sie davon noch nie gehört haben. Täglich geschehen unvorstellbare Dinge, nicht nachvollziehbare Dinge und trotz dieses Wissens, ist es sehr schwierig die Realität objektiv betrachten zu können. Al Kaida und ja selbst die ISIS (selbsternannter Islamistischer Staat), sie sind das Resultat der CIA. Es gibt gar kein „Al Kaida“, dieses angebliche Terrornetzwerk wurde von der CIA selbst erfunden (Der Begriff wurde von der CIA erschaffen). Sie bestreiten diese Tatsache nicht, aber sie tun alles dafür, dass es als Akt des Bösen wahrgenommen wird und stellen es gezielt so dar, als ob diese Terrorgruppe durch eine Laune der Natur entstand.

Das was man sieht und hört, ist nicht zwangsläufig das, was tatsächlich geschehen ist. Ich kann Ihnen nicht sagen, dass Sie die Medien völlig ignorieren sollten, aber es definitiv nicht verkehrt, wenn man seinen Verstand benutzt, BEVOR man den Medien blind vertraut.



Sklaven Gmbh Deutschland – Es hat begonnen! Ab jetzt überall erhältlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen