Montag, 29. Dezember 2014

Sklaven GmbH Deutschland - M.Trojan

Haben Sie gewusst, dass die katholische Kirche ihren so treuen Mitarbeitern (Priester, Bischof und Co.) den Unterhalt für 3 ledige Kinder bezahlt? Nein? Wie denn auch, es wird nicht erwähnt.

Haben Sie gewusst, dass JEDES Land von Amerika in einen „Verteidigungskrieg“ verwickelt wurde, nachdem das Rohöl nicht in Dollar verkauft wurde? Nein? Wie denn auch, Kriegserklärungen werden immer intern beschlossen.

Haben Sie gewusst, dass DEUTSCHE MEDIEN ab dem Jahr 1945 eine Genehmigung von Siegermächten benötigen, damit sie berichten dürfen? Nein? Wie denn auch, Medien werden wohl nicht darüber berichten.

Haben Sie gewusst, dass Ebola offiziell patentiert wurde? Nein? Wie denn auch, die Kranken werden nicht mehr darüber berichten können.

Haben Sie gewusst, dass wir täglich verraten werden? Natürlich, Sie und Ich erleben es und dies wird noch als „Leben“ betitelt. 

Jetzt ist Schluss mit diesem Dreck, wir werden täglich verraten, getäuscht, versklavt und missbraucht. Politiker berichten von „Wir“, aber nur deshalb, damit der Schein gewahrt werden kann. Sie appellieren an unserer Menschlichkeit, aber wer darf denn offiziell an deren Menschlichkeit appellieren? Oder anders gefragt, wer bekommt schon die Gelegenheit dazu? Jeder der sich erhebt, wird zum Schweigen gebracht, notfalls bricht man ihm das Genick. Politik und Medien spielen sich so enorm in die Karten, dass der einfache Bürger tatsächlich noch den Glauben vertritt, er würde dazugehören. Das Volk gehört nicht dazu, aber man zählt auf Sie und das im wahrsten Sinne des Wortes. Sie und Ich und jeder andere ist nur noch eine Nummer. Sie bezahlen Steuern, darum nennt man Sie „Mensch“, aber glauben Sie wirklich, jemand kümmert es, wo wir enden werden?



Mein neues Buch: „Sklaven GmbH Deutschland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen