Donnerstag, 11. Dezember 2014

Spielsucht und Weihnachten?!

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, wo der Partner, die Eltern oder der/die Bekannte womöglich ein Suchtproblem besitzen, oder sich derzeit ein Suchtverhalten einschleicht, hier das Buch für Sie und Ihn - für Spieler, Angehörige, Freunde und Familie.

Viele Angehörige stellen uns die Frage, ob man einen Spielsucht-Ratgeber verschenken sollte? - Ich würde behaupten, dass es höchste Zeit wird, das Buch zu verschenken, da der Spieler nur durch die Einsicht sein Leben hinterfragen wird. Wann sollte dies besser funktionieren, als am Tag der Weihnacht bzw. der Besinnung und Sinnlichkeit? Die direkte Konfrontation löst oftmals Streit aus, doch ein Buch als Geschenk, kann den Spieler friedlich zum Nachdenken bringen.

+++Das sagen Experten über das Buch+++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen