Montag, 19. Januar 2015

Der Islam ... Politik und Politiker ...


Ein paar Politiker behaupten nun: „Der Islam gehöre nicht zu Deutschland ...“ – da ich diese Aussage jedoch sehr plump betrachte und die Aussage eigentlich ins Uferlose hinaustreibt, habe ich auch eine
kleine Liste erstellt, was nicht zu Deutschland gehört.

  Ø  Orientierungslose Politiker
  Ø  Ja-Sagende Politiker
  Ø  Schlafende Politiker
  Ø  Grundgesetz-verachtende Politiker
  Ø  Drogenabhängige Politiker
  Ø  Pädophile Politiker
  Ø  Volksfremde Politiker
  Ø  Religionsfeindliche Politiker

Das sind ein paar Punkte als Denkanstoß, wir vertrauen Politikern blind, dass diese für uns denken und sprechen könnten. Ich habe rein gar nichts gegen den Islamischen Glauben. Ich habe aber auch nichts gegen den Katholischen Glauben an sich. Gibt es ab heute wirklich nur noch Gut und Böse – Schwarz oder Weiß? Wie kann die deutsche Regierung noch von Toleranz predigen, wenn sie es doch sind, die jeden einzelnen von uns, in eine Ecke drängen? Ich sage es klipp und klar, diese Politiker verfremden sich im eigenen Land. Sie sehen sich nicht mehr als Teil des Volkes, sie wollen uns versklaven. Wir die dummen kleinen Steuerzahler – oh Entschuldigung ich meinte „Verbraucher“, wir sollen zahlen, aber nicht hinterfragen. Wir müssen Geben, aber dürfen nichts nehmen. Denn nehmen dürfen nur die Anderen ...


Sklaven GmbH Deutschland – Ab jetzt überall erhältlich! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen