Mittwoch, 15. Juli 2015

Deutschland deine Heuchler - Der Abrund ist nahe

Griechenland hier und Griechenland dort. Besonders einer kommt derzeit häufig zu Wort; unser Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Respekt, heute der allwissende Sparer und Finanzexperte schlechthin ...

Herr Schäuble, erzählen Sie doch im nächsten Interview, wie Sie einst 100.000 D-Mark im Schreibtisch vergaßen. Sie können mit Geld umgehen?! Einem Bankrotten-System kann man immer tolle Spartipps geben, wenn man selber nie sparen musste. Aber Sie Herr Schäuble, würden es sogar irgendwie zustande bekommen, einem Nackten in die Hosentasche zu greifen um womöglich noch ein paar Euro durch zwei zu teilen. Reden Sie nicht von Sparmaßnahmen, wenn Sie persönlich nicht sparen, sondern deutsche Steuergelder zwangsentfremden und auf unsere Kosten Karriere machen. Sie sind derzeit einer der beliebtesten deutschen Politiker – alleine das beweist Schwarz auf Weiß, dass Deutschland längst erblindet und dem Abgrund näher denn je gekommen ist. Unser Bundesfinanzminister wollte durchsetzen, dass der nun einzurichtende Treuhandfonds mit 50 Milliarden Euro griechischem Staatsvermögen von der IfG geführt werden soll. Diese ist eine Tochtergesellschaft der KfW, deren Verwaltungsratsvorsitzender kein geringere als Herr Wolfgang Schäuble selbst ist. Sie wollen Griechenland aus der Schuldenkrise retten? Ganz im Gegenteil, SIE wollen sich bereichern und besitzen die Dreistigkeit, ein Land wie den Klassenclown Europas darzustellen. Ein Land, das Deutschland über Jahre ausbeutete, aber das wissen Sie natürlich, es sind ja die Ihren Leute, die das Land wie Wanderheuschrecken besuchten und zugleich auseinandernahmen.

Respekt Herr Schäuble, SIE sind Deutschland – Polizeiüberwachungsstaat Nr. 1!
Over and Out –  (c) M.Trojan aka John Valcone 

Buchtipp: Sklaven GmbH Deutschland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen