Freitag, 21. August 2015

Deutschland - das manipulierte Volk

Sprache, Kulturgut und Glaube, das sind Werte der Heimat, nicht nur in Deutschland, in jedem Land. Wir Menschen halten so sehr daran fest, aus welchem Land wir entstammen, dass wir nicht mehr begreifen wollen, dass uns diese Gemeinsamkeit verbinden könnte. Jede Kultur, jede Rasse und jedes Land könnte voneinander lernen, aber anstatt für eine gemeinsame Zukunft einzustehen, bekämpfen wir uns und lassen uns durch Rassenhass und Propaganda vergiften. Ausländer, Immigranten, Wirtschaftsflüchtlinge oder Kriegsflüchtlinge, diese Worte entstammen Eins zu Eins aus den Medien, es sind Menschen – und nichts anders. Lasst euch nicht lenken, die Medien schreiben jahrelang gegen Immigranten und sobald das Volk die Worte und das Gedankengut in ihren eigenen Sprachgebrauch integrieren, ist es plötzlich falsch und die Medien behaupten das genaue Gegenteil von dem, was sie noch ein Jahr zuvor selbst schrieben. Das ist nicht Wahnsinn, es ist deutsche Politik. Die Bürger werden so lange verwirrt, bis man ihnen vorschreiben kann, was richtig oder falsch zu sein scheint. Die eigene freie und unabhängige Meinung wird vollständig ausgehebelt. Lasst euch nicht zum Narren halten, die vorgetäuschten Wahlen, das Gefühl von Mitsprache, all das ist ein Trugbild. Dilettanten manipulieren eine Wahl, Profis manipulieren die Wähler – und genau das findet täglich statt. Nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt.

(c) 2015 - M.Trojan aka John Valcone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen