Mittwoch, 12. April 2017

Spielsucht | Das Gegengift

Der Antispieler

Vom Spielautomaten zurück in einen geregelten Alltag. Ohne starre Verhaltensregeln lernt Ihnen der Autor und Suchtberater M.Trojan, die Sucht logisch zu hinterfragen. Mit dieser effektiven Methode erreicht der Autor, dass Spieler sich mit ihren bisherigen Leben objektiv auseinandersetzen. Durch den Wandel Ihrer inneren Einstellung, wird es Ihnen gelingen, die Sucht in einer nie dagewesenen Effektivität zu isolieren. Mit neuen eigens entwickelten Methoden und einem einzigartigen Fragebogen, werden Spieler ihre Abhängigkeit kritisch hinterfragen und schließlich aus Überzeugung der Sucht den Rücken kehren. Ein unentbehrlicher Wegweiser für Spieler, Angehörige und Therapeuten.



Amazon:



Weltbild



Buecher.de

Ebay:

Itunes/apple

kobo 

Hugendubel:

Thalia

Kopp-Verlag

Übersicht:



Mit dem Begriff und dem gleichnamigen Buchtitel „Antispieler“ möchte der Autor „M.Trojan“ ein neues Zeitalter der Spielautomatensucht-Bekämpfung ins Leben rufen. 2016 etablierte er im Alleingang einen US/UK Selbsthilfe-Ratgeber in den USA. Gleichzeitig publizierte er in Deutschland das Buch „Antispieler“, was seiner Meinung nach die Messlatte jeglicher Selbsthilfe-Ratgeber in diesem Genre deutlich höher ansetzen wird.

Seit dem Jahre 2010 publiziert der Autor diverse Bücher als selbsternanntes Phantom. Er benutzt eine "Teufelstotenkopf-Maske" als Markenzeichen, was zugleich einen Spiegel der Gesellschaft darstellen soll. Bekannt durch seine Motivationsratgeber und politischen Sachbücher, die allesamt ungeschönte, unerbittlich ehrlich und direkt verfasste Texte beinhalten. Besonders seine direkte Schreibweise findet bei vielen Lesern großen Zuspruch, da sich die Schreibweise von vielen anderen Autoren stark unterscheidet.

#Glücksspiel #Spielsucht #Spielautomatensucht #Ratgeber #Selbsthilfe #Motivation #Lesen #Kaufen #Buch #Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen