Donnerstag, 22. April 2021

Merkels Vermächtnis …

Nach 15 Jahren verschafft man sich dann doch mal einen Überblick über das ein- oder andere Missgeschick des Merkel-Regimes …

Bundeswehr … nun ja, die Hubschrauber marode und unsere Waffen nicht funktionsfähig. 

Die Polizei kaputtgespart und bei der Ausbildung wird auch mal die Aufnahme-Prüfung gelockert, um überhaupt noch eine vernünftige Anzahl von Polizeibeamten aufweisen zu können.

 
Das Bildungssystem veraltet und völlig fehlgeleitet und die durchschnittlichen Schulabschlüsse kaum noch von Relevanz. Die Putzfrau von Morgen braucht längst Abitur - wozu dienen schon andere Abschlüsse ... Schulnoten bzw. Zahlen präsentieren, ob du jemand bist oder jemand sein darfst.
 
Plötzlich gelten die Grünen als Heilsbringer, doch außer erhöhte Spritpreise, das Abschaffen von Atomkraftwerken und einer generell teureren Lebensführung, sind die Grünen keineswegs positiv aufgefallen. 
Aber Merkels Kreis der Verdammten hat in den letzten Jahren so vieles Falsch gemacht, dass die Menschen tatsächlich die Meinung vertreten, es ginge gar nicht mehr noch schlechter. Das womöglich nicht – aber dank den Grünen, wird das Leben noch etwas teurer.
 
Deutschlands Regierung züchtet Arbeitslose und zugleich zwingt man das bislang arbeitende Volk zu Zweitjobs. Irgendjemand muss das erkrankte System bzw. die Bürde (er-)tragen.
Deutschlands Regierung macht mehr Fehler, als irgendjemand anderes. Jeder Arbeiter mit einer solchen Fehlerquote wäre längst auf der Suche nach einem neuen Job, weil sich der Chef solche Fehler nicht leisten kann. Doch nicht das Merkel-Regime, hier macht niemand Fehler … hier experimentiert man am Volk nach Lust und Laune und sieht obendrein nichts Falsches daran. Denn nicht sie müssen dafür bezahlen, sondern wir - mit allem, was wir haben.
 
Aber hey – ich will euch nichts Böses, denn immerhin dürft nur ihr mit dem Finger auf mich zeigen und willkürlich behaupten, dass ich der Böse bin.
Wählt die Grünen und beschwert euch weiterhin beim Tankwart wegen den hohen Spritpreisen.
Wählt die, die euch zerstören und lasst die Wut beim Polizeibeamten raus, der nur versucht, seinem Eid gerecht zu werden.
Seht im TV weiterhin die Nachrichten über Mord, Krieg und Flüchtlingsströhme, denn Schuld tragen immer nur die Bösen – nicht die, die ihr wählt …
 
Ein großer Dank geht an die russische Zonen-Wachtel, DU bist Deutschland. 

Sonntag, 18. April 2021

Liebe ReGIERung, ich hätte da mal ne Frage …


Die Hersteller von Masken warnen, dass Masken nicht vor Virenerkrankungen schützen – wieso führte man die Maskenpflicht ein?

Es gibt keine Grippe-Toten, keine Autoimmunerkrankungen mehr, die ebenfalls zum Tode führen können – plötzlich stirbt ein jeder an Corona.

Wenn Corona unser Immunsystem angreift, wieso wird nicht davon berichtet, wie man das eigene Immunsystem stärkt?

Kinder brauchen Bewegung, doch wir sperren sie per Gesetzgebung ein. Senioren brauchen körperliche Zuwendungen und den Kontakt und die Nähe zu Angehörigen, doch wir isolieren sie per staatlicher Dringlichkeit.

Eine Krankheit, die man erst testen muss, um zu bemerken, dass man sie hat. Ein Test, dessen Genauigkeit einem Münzwurf (Kopf oder Zahl) gleicht.

Eine Krankheit, die 99,9 Prozent der Menschheit nicht betrifft, bestimmt plötzlich 99,9 Prozent unseres Alltags.

Das Gesundheitssystem in DEUTSCHLAND war nie überlastet und doch gehen wir vom Dümmsten Argument aus: „Wenn das und das geschieht …“ – und wenn die Sonne aufhört zu glühen, sind wir alle tot – ist das die Headline in der Zeitung von Morgen?
Wir müssen auf Fakten reagieren und uns nicht von kurzsichtigen Gedankengängen politisch beeinflussen lassen.

Die bislang zugelassenen Impfstoffe verhindern keine zweite Ansteckung – wieso lässt man sich impfen oder anders gefragt, wozu dient diese Impfung?

2021 gleicht dem Titanic-Phänomen, denn während die Menschen ganz oben auf Deck noch Tanzen und Feiern, kämpft die untere Schicht längst ums blanke Überleben.

Tausende Menschen starben aufgrund der Maßnahmen, Existenzen wurden zerstört und Suizid erreicht ein neues Hoch – doch niemand spricht darüber.

Wir brauchen einander, jeder von uns braucht ein Miteinander und doch lassen wir es zu, wie "SIE" uns systematisch spalten.

Liebe Medien, wenn Ihr uns schon täglich die Corona-Toten und Neuinfizierte in euren Blättern unterjubelt, könnt Ihr bitte ab morgen auch die Zahl derer erwähnen, die weiterhin gesund sind?

Liebe ReGIERung, ich weiß nicht, ob es Sie persönlich mit Stolz erfüllt, aber Sie haben etwas erschaffen, was Diktatoren, selbsternannte Führer, Massenmörder und andere Psychopathen nicht einmal ansatzweise bzw. vergleichbar geschafft haben: Sie haben Europa in Schutt und Asche gelegt, ganz ohne Bomben. Sie haben die Menschen eingesperrt und zwangsisoliert – ganz ohne Gefängnisse oder Straflager. Sie haben Senioren ihre Kinder, und Kindern ihre Eltern genommen – ganz ohne Mord. Sie haben nicht nur eine gesellschaftliche Spaltung, sondern ein Jeder-gegen-Jeden-Szenario erschaffen. Sie haben geschafft, dass ein Großteil der Bevölkerung ständig in Angst lebt – ganz ohne Terror und Krieg.
Sie haben Befürworter, die Euch wie Schafe folgen. Und eure Gegner werden per Nazi-Keule Mundtot gemacht. Ihr habt die DDR 2.0 ganz ohne Russland erschaffen. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“ – gleicht wohl der Bankrott-Erklärung: „Wir schaffen das“.
Das Einzige, was wahrlich erschaffen wurde, ist der Untergang eines Alltags, wie wir ihn noch bis 2019 gekannt haben. Denn nichts wird wie vorher sein, weil man die Zeit nicht zurückdrehen kann und die Politik weiterhin an der Richtigkeit ihrer Sicht der Dinge festhält.

Daumen Hoch Söder und Co. – Ihr seid Deutschland!

Montag, 12. April 2021

Er war nie weg

Ein harmloses husten bewirkt Massenhysterie und Angstzustände. Ein „Maskenverweigerer“ wird teils

körperlich angegriffen, aufs massivste beschimpft, bedroht und regelrecht gezüchtigt.

Zum ersten Mal in der Nachkriegsgeschichte zwingt uns ein Regime unserer Zeit dazu, unsere Unschuld zu beweisen. Wir müssen unsere Gesundheit „beweisen“ – und jeder wird politisch, medial und daraus resultierend gesellschaftlich unter Generalverdacht gestellt. Noch nie war die Gesellschaft dermaßen erkrankt. Ich rede jedoch nicht von Corona, sondern von geistiger Blindheit, Kurzsichtigkeit und dem Drang sich blind ins Verderben zu katapultieren.

Man investierte mehr Zeit darin, herausfinden zu können, woher der Virus stammt, anstatt zu erkennen, dass er anwesend ist und wir einen vernünftigen Weg finden sollten, um damit leben zu können. Nein – die Täterfindung stand auf der Tagesordnung und schon hatte man in Großstädten plötzlich angst vor Chinesen.

Doch man weitete dieses Phänomen gekonnt aus. Man sagte, jeder könnte Viren-Träger sein und schon war jeder einer Gefahr und zugleich einer pausenlosen Angst ausgesetzt. Plötzlich gilt jeder als Täter, Opfer und Gefahr gleichermaßen.

Wohin dieser Irrsinn führt, zeigt sich in der Bundesrepublik Deutschland. Firmen, Lokale, Läden, Shops und Betriebe werden politisch zur Schließung gezwungen. Ohne jegliche Weitsichtigkeit wird politische Macht ausgeübt. Dies hat nichts mehr mit politischem Handeln zu tun, sondern mit unterdrückerischer Machtausübung.

Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel – wenn Ihre Entschuldigung ernst gemeint gewesen wäre, dann hätten Sie Ihr Amt niedergelegt. Denn dies wäre die logische Konsequenz Ihrer Handlungen.

Herr Söder, wenn Sie schon selbst davon predigen, bereit für Verantwortung zu sein, wieso halten Sie dann weiterhin regelrecht zwanghaft am eigenen Untergang sowie an dem Ihrer Partei fest? Glauben Sie wirklich, Ihre Wählerschaft wird Ihnen für die Zerstörung der Mittelschicht dankbar sein?

Corona kostet Leben und das ist schlimm genug – eine Krankheit fordert leider nahezu immer ihren Tribut. Aber es sterben auch Menschen an politischer Willkür; täglich, stündlich und im Minutentakt.

Auch wenn die Pandemie uns langfristig nicht in die Knie zwingen wird, denn das Leben wird einen Weg finden, um wieder Normalität zu erschaffen. So ist eines Gewiss, die CDU/CSU, SPD, die Grünen und jeder ihrer Verbündeten, werden anhand Wahlergebnisse, Statistiken und Umfragen in Erfahrung bringen können, dass sie eines Tages keine Zukunft in diesem Land mehr besitzen werden. Denn während uns CDU/CSU immer mehr Verbote aufzwingen, möchten die Grünen uns das Leben mit immer noch höheren, neuen und willkürlichen Steuererhöhungen noch mehr Geld aus den Taschen ziehen und die SPD sieht lächelnd dabei zu. Wir werden politisch zugrunde gerichtet und anstatt dies zu erkennen, lassen wir zu, wie man uns gesellschaftlich spaltet.

Er war nie weg“ – ein zeitloses Buch, das mehr denn je etwas beschreibt, das wahrhaftig nie weg war – die gesellschaftliche Spaltung.